HERZLICHEN DANK UNSEREN SPONSOREN

Erneutes Unentschieden, diesmal gegen Mannesmann IV

Betriebssport-Kreisverband Oberhausen 1953 e.V. / BKV OberhausenIn der Aufstellung Krah, Pichel, ter Braak und Witkowski traten wir am 23.03.17 gegen Mannesmann IV an und wollten die Niederlage aus dem Hinspiel in einen Sieg umwandeln. Das klappte nicht ganz, aber mit einer erneut tollen Mannschaftsleistung erkämpften wir ein 6:6 Unentschieden. Als nächstes geht es für uns gegen den Tabellenführer BSG Grillo weiter.

Punkte: Pichel/ter Braak (2); Krah (1); Pichel (1); ter Braak (1); Witkowski (1)

Unentschieden bei Bruchsteg III

Am 15.03.2017 mussten wir bei Bruchsteg III antreten. In der Aufstellung ter Braak, Voigt, Blankenburg und FindorffBetriebssport-Kreisverband Oberhausen 1953 e.V. / BKV Oberhausen versuchten wir die 2 Punkte mit nach Königshardt zu nehmen. Die ersten beiden Doppel konnten wir für uns entscheiden, danach stellte sich das ganze Spiel als sehr ausgeglichen da. Am Ende stand ein gerechtes 6:6 Unentschieden auf dem Spielplan. Mit etwas mehr Glück, hätte es am Ende auch 7:5 für uns stehen können, doch leider verlor Uli sein letztes Doppel denkbar knapp im 5. Satz mit 12:10 gegen Wolfgang Mölders.

Punkte: Blankenburg/Voigt (2); ter Braak/Findorff (1); ter Braak (1); Voigt (1); Findorff (1);

Rückrundenstart geglückt

Betriebssport-Kreisverband Oberhausen 1953 e.V. / BKV OberhausenAm 09.03.2017 starteten wir mit der Aufstellung Walch, Krah, Pichel und Voigt in die Rückrunde. Unser Gast aus Rheinhausen sollte sich, wie schon nach dem Hinspiel auf unserer Homepage geschrieben, als sehr schwerer „Gegner“ präsentieren. Schon nach den ersten beiden Doppeln wurde klar, dass ein richtig schweres Stück Arbeit vor uns stand, wenn wir diese Partie gewinnen wollten. Glücklicherweise spielten wir gestern mit einer sehr ausgeglichenen Mannschaft, was aber auch mehr als wichtig war. Ich möchte hier noch mal Pico und Jürgen namentlich erwähnen, die einen super Tag erwischten und in den Einzeln 4:0 und in den Doppeln 1:0 gespielt haben. Dank dieser Leistung stand am Ende der Partie ein hart erkämpfter 7:5 Punktsieg für uns auf dem Spielbericht. Danke auch an die Jungs aus Rheinhausen, denen das Spiel trotz der knappen Niederlage, hoffentlich genauso viel Spaß gemacht hat, wie uns.

Punkte: Walch/Krah (1); Pichel/Voigt (1); Walch (1); Pichel (2); Voigt (2)

Erneut eine knappe Niederlage bei MRW

Betriebssport-Kreisverband Oberhausen 1953 e.V. / BKV OberhausenWie schon in der letzten Woche, mussten wir auch am 05.12.16 in Mülheim gegen MRW V ran. Mit Walch, ter Braak, Blankenburg und Findorff versuchten wir diesmal, die knappe 8:4 Niederlage aus der Vorwoche, in einen Sieg umzuwandeln. Leider klappte dies wieder nicht und Mannesmann verließ als knapper 7:5 Punktsieger die Halle. Trotzdem, auch nach dieser Niederlage macht ein Blick für uns auf die Abschlusstabelle der Vorrunde, richtig Spaß. Als Tabellenvierter die Hinrunde abzuschließen, ist für uns ein tolles Ergebnis.

Punkte: Walch/ter Braak (1); Walch (1); ter Braak (1); Blankenburg (1); Findorff (1)

4:8 Niederlage bei MRW IV

Betriebssport-Kreisverband Oberhausen 1953 e.V. / BKV OberhausenAm 28.11.16 waren wir mit Pichel, ter Braak, Findorff und Blankenburg zu Gast bei MRW IV. Da es zwischen den beiden Mannschaften immer zu knappen Ergebnissen kommt, hofften wir, dass dieses Spiel für uns zum Erfolg wird. Leider war dies nicht der Fall und wir verloren, wenn auch knapp, mit 8:4 Punkten und 28:14 Sätzen. Im nächsten Spiel, dass schon nächste Woche sattfindet, geht es für uns wieder nach Mülheim. Also, auf einen neuen Versuch die Punkte aus Mülheim, mit nach Oberhausen zu nehmen.

Punkte: Pichel/ter Braak (1); Pichel (1); Findorff (1); Findorff/Blankenburg (1)