HERZLICHEN DANK UNSEREN SPONSOREN

Zwei Spiele – ein Sieg

Betriebssport-Kreisverband Oberhausen 1953 e.V. / BKV OberhausenAm 14.04. fand das Spiel gegen den Hochfelder TTC statt. An diesem Abend lief nicht viel zusammen bei unserer Mannschaft. So wurde das Spiel mit 29:14 Sätzen und 9:3 Punkten verloren.

Gestern Abend war der der letzte der Tabelle, Eintracht Rheinhausen, bei uns zu Gast. Es war für uns ein erfolgreicher Abend. Lediglich ein Doppel ging verloren (eigentlich zwei aber das kam nicht mehr in die Wertung). Wir gewannen alle Einzel und das wahr schon richtig Gut. Das Endergebnis war dann mit 31:7 Sätzen und 10:1 Punkten für uns auch ziemlich eindeutig. Solche schönen Abende waren in dieser Spielzeit für uns leider viel zu selten.

Nichts zu holen beim Spitzenreiter

Betriebssport-Kreisverband Oberhausen 1953 e.V. / BKV OberhausenAm 09.04. spielten wir bei Mannesmann III, dem Spitzenreiter.

Wie erwartet gab es eine deutliche Abfuhr für uns. Eigentlich haben wir ganz gut gespielt aber der Gegner war einfach besser.

Endergebnis 10:1 Punkte und 30:9 Sätze für Mannesmann III.

Das war gar nichts

Betriebssport-Kreisverband Oberhausen 1953 e.V. / BKV OberhausenAm 01.04. holten wir das Meisterschaftsspiel gegen die Mannschaft von Waldhuck III nach. Spielort war wie immer der schöne 😉 Keller des Jugendheimes an der Forststraße.

An diesem Abend lief bei einigen Spieler nichts zusammen und wir waren somit ohne Chance. Lediglich Thomas Pichel und Achim Blankenburg konnten jeweils ein Spiel gewinnen. Der Rest der Mannschaft spielt an diesem Abend weit unter den eigenen Möglichkeiten. So war das Endergebnis von 10:2 Punkten und 32:13 Sätzen nur zwangsläufig. Ein Abend zum Vergessen.

 

Leider verrissen

Betriebssport-Kreisverband Oberhausen 1953 e.V. / BKV OberhausenDen Auftakt der Rückrunde gegen Grillo III habe wir leider verloren. Wir unterlagen mit 5:7 Punkten und 21:25 Sätzen.

In den Doppeln punkteten beide Paarungen und holten jeweils einen Punkt. In den Einzeln überzeugte T. Pichel und fuhr zwei Punkte ein.

W. Krah gewann ein Einzel. Leider völlig ohne Erfolg an diesem Abend blieben D. ter Braak und unser Youngster S. Wittkowski.

Vorbereitung auf die Rückrunde Saison 2015/2016

Betriebssport-Kreisverband Oberhausen 1953 e.V. / BKV OberhausenLeider verlief die Hinrunde alles andere als erfolgreich für uns. Immerhin haben wir das letzte Spiel gegen Eintracht Rheinhausen (wurde nachgeholt) mit 9:3 gewonnen.
Auch dies mal wurde auf ein Trainingslager aus Kosten und Zeit Gründen verzichtet ;-). Ebenso konnte kein Spitzenspieler der Bundesliga für einige Trainingseinheiten gewonnen werden. Erfreulicher Weise hat das niemanden gestört und die Trainingsbeteiligung war bis jetzt sehr hoch. Auch ein ehemaliger Spieler kehrte zum Verein zurück und verbessert natürlich unsere personelle Situation.
Wir hoffen in der Rückrunde erfolgreicher zu sein und ein paar Punkte mehr einzufahren als in der Hinrunde.
Also “Schauen wer mal“.